Postpartum Pro.

Der brandneue Onlinekurs fĂŒr Physios und Hebammen

und alle, die mehr wissen wollen.

QualitÀt trifft Expertise trifft Erfahrung. Der umfassende Onlinekurs, der dich in deiner PrÀ- und Postnatal Spezialisierung auf das nÀchste Level bringt. 

Zur Warteliste →

30 

Jahre Berufserfahrung

70

Video Lektionen 

50

PDFs zum downloaden

Lebenslanger 

Zugang

Dein Fahrplan fĂŒr deine erfolgreichen Behandlungen


Du möchtest dich weiterbilden, um den Frauen nach der Geburt noch besser zu helfen? Du hast das GefĂŒhl, dass das, was du weißt, einfach nicht tiefgrĂŒndig genug ist?

Dann bist du bei uns genau richtig. Nicht nur, wenn du Physio oder Hebamme bist. Wissen ist fĂŒr alle da!

Wir heißen auch Trainerinnen, Yogalehrerinnen, Körpertherapeutinnen, Heilpraktikerinnen, Krankenschwestern, Ärztinnen und alle, die einfach mehr wissen wollen und die ihr Spektrum vielleicht sogar mit Behandlungen erweitern möchten, herzlich willkommen.

  • Uplevel dein Wissen
  • Erweitere dein Spektrum
  • Ändere deine Perspektive
  • VerĂ€ndere mit uns die Zukunft der Frauen nach der Geburt

 

 

Wir öffnen am 1. November 2024 wieder. Nur noch:

00

DAYS

00

HOURS

00

MINS

00

SECS

Introducing

Postpartum Pro

Ist mehr als nur ein Kurs. Es ist ein Schritt in die Zukunft. Ein entscheidender Schritt, mit dem du unzÀhligen Frauen nach der Geburt fundiert und auf höchstem Niveau noch besser helfen wirst.

Zur Warteliste

Die Situation: 

  • Eine Patientin kommt nach der Geburt zu dir in die Praxis.
  • Was tust du?
  • Wie gehst du vor?
  • Nach was schaust du?
  • Wie beurteilst du die Situation so, dass du einen stimmigen Behandlungsplan fĂŒr sie hast?
  • Kennst du die Risikofaktoren und Red Flags nach einer Geburt?
  • Weißt du, was normal und was nicht normal ist nach einer Geburt?
  • Weißt du, wie du Haltungsmuster auflösen kannst? Kennst du die Haltungsmuster?
  • Kennst du genĂŒgend Behandlungsweisen und Techniken fĂŒr die verschiedenen Symptomen und Syndrome, die ganz typisch sind nach der Geburt?
  • Oder machst du nur Übungen? Und vor allem, was fĂŒr Übungen machst du?

 

Was du lernen wirst

in unserer gemeinsamen Zeit

Modul Eins

Schwangerschaft


  • Die VerĂ€nderungen in der Schwangerschaft
  • Hormone und die Auswirkungen auf die RĂŒckbildung
  • Behandlungen in der Schwangerschaft
  • 2 Lektionen
Nach diesem Modul weißt du →

Warum RĂŒckbildung so viel mehr ist als nur Übungen. Du siehst das große Ganze, auf das sich die postpartale Phase aufbaut.

Modul Zwei

Geburt


  • Die postnatale Klientin/Patientin
  • Geburtsverletzungen
  • Probleme, die nach einem Kaiserschnitt entstehen können
  • Um was es im Wochenbett wirklich geht. Die RealitĂ€t der RĂŒckbildung
  • Body Image
  • 4 Lektionen
Nach diesem Modul weißt du →

Warum eine Frau nach der Geburt anders behandelt werden muss als die "ĂŒblichen" Patienten. Du verstehst, warum wir sehr viel achtsamer mit ihr umgehen mĂŒssen und warum das auch tiefgreifende Auswirkungen auf dein eigenes Arbeitsleben haben kann. 

Modul Drei

Befund


  • AusfĂŒhrlicher postpartum Befund. AusfĂŒhrliche Besprechung von Patientenbeispielen
  • Statik, Dynamik, Haltungsmuster, Kompensationsmechanismen
  • Dynamische Tests
  • VierfĂŒĂŸlerstand ja oder nein?
  • Was ist normal, was ist nicht normal nach einer Geburt
  • Patientenbeispiele und Behandlungsaufbau
  • Nach was du schauen musst, wie du es erkennst und wie du es umsetzt in deinem Behandlungsaufbau
  • 5 Lektionen
Nach diesem Modul weißt du →

Nach was du genau schauen musst im Befund. Du kennst die typischen Muster, Symptome, Krankheitsbilder. Du erkennst, welches Problem deine Patientin tatsÀchlich hat. Du kennst die speziellen Tests und kannst deine Behandlungen darauf aufbauen.

Modul Vier

Die Rektusdiastase


  • Die Basics
  • Die ganzheitliche Betrachtung
  • Untersuchung, Test
  • Kompensationsmechanismen
  • TVA Aktivierung
  • Obliquui Ext. Release und warum er so wichtig ist
  •  6 Lektionen
Nach diesem Modul →

Bist du bist in der Lage, die Rektusdiastase zu beurteilen, Probleme zu identifizieren und zu bewerten, verstehst die Ursachen und kannst sie gezielt angehen. Und du weißt, warum eine Rektusdiastase nur ein Teil des Puzzles ist.

Modul FĂŒnf

Der Beckenboden

  • Anatomie und Physiologie
  • Der Beckenboden postpartum
  • Intrinsisches Training
  • Beckenboden spĂŒren
  • Beckenboden aktivieren
  • Pelvic Girdle Pain (Beckenschmerzsyndrom)
  • AusgewĂ€hlte Übungen
  • 10 Lektionen
Nach diesem Modul  →

Hast du Kenntnisse ĂŒber den Beckenboden in allen Stadien, kennst zusĂ€tzliche Funktionen des Beckenbodens ĂŒber die allgemein bekannten hinaus, kennst die Fakten und treibst deine Patientin nicht damit in den Wahnsinn, dass sie drei Schichten getrennt anspannen soll.

Modul Sechs

Die Faszien


  • Das Faszienkontinuum des Beckenbodens
  • Die oberflĂ€chliche Frontallinie. Behandlung der OFL
  • "The Core": Die tiefe Frontallinie. Behandlung der TFL
  • Rectus Abdominis Release
  • Die 8 Diaphragmen. Behandlung der 8 Diaphragmen
  • Fasziale Behandlung des Beckenbodens
  • Osteopathische Techniken
  • Behandlungen mit dem Fazienschaber
  • 7 Lektionen
Nach diesem Modul weißt du →

Warum es so essentiell wichtig ist, den Menschen nicht in einzelne Abschnitte zu teilen. Warum es absolut keinen Sinn macht, nur einzelne Aspekte bei Patienten zu behandeln. Du lernst die tatsĂ€chlichen, vielleicht auch ĂŒberraschenden, ZusammenhĂ€nge zwischen Beckenboden, Rektusdiastase und dem Rest des Körpers. Du lernst, wie du so noch viel besser Symptome, Syndrome, Beckenboden und Rektusdiastase behandeln kannst. Du lernst die Behandlungen der wichtigsten faszialen Ketten.

 

Modul Sieben

Behandlungen


  • Muskeltechniken fĂŒr sĂ€mtliche Kompensationsmuster, die wir im Befund festgestellt haben
  • Release Techniken
  • Zwerchfell, Iliopsoas, Obliquui int. + ext., Piriformis, Tractus Iliotibialis, Trigonum Lumbale
  • Release der tiefen Bauchfaszie 
  • Wochenbettmassage. Oxytocin Massage, Milchstrich
  • Schröpfmassage zur Lösung des Gewebes
  • Bonus: Reflexzonen FĂŒsse
  • Fahrplan: Was behandele ich mit welcher Technik. Welche Symptome wie.
  • 16 Lektionen
Nach diesem Modul kennst du →

Die vielen verschiedenen Arten und Weisen und Techniken, mit denen du alles behandeln kannst, was du im Befund gefunden hast. Du lernst Kompensationsmechanismen auszugleichen und den Körper wieder auszubalancieren, so dass eine normale FunktionalitĂ€t wieder hergestellt werden kann und so dann am Ende auch die Übungen endlich "greifen".

Modul Acht

Übungen


  • Was brauchen wir fĂŒr Übungen
  • Was machen wir besser nicht
  • Wenn Übungen schief gehen
  • Grundlagen des Fazientrainings
  • Faszientraining fĂŒr den Beckenboden
  • AusgewĂ€hlte Übungen fĂŒr Rektusdiastase + Beckenboden
  • 9 Lektionen
Nach diesem Modul weißt du →

Was fĂŒr Übungen wir wann brauchen. Was wir den Patientinnen an Übungen anbieten sollten und was nicht.

Modul Neun

Ultraschall


  • Wir zeigen dir, anhand des Ultraschalls, was bei manchen Übungen passieren kann. Was sehen wir auf dem Ultraschall und wie hilft uns das in unserer Behandlung?
  • Wie funktioniert ein gutes Anspannungsmusterß Wie sieht ein ungĂŒnstiges Muster aus?
  • Wir können dominante schrĂ€ge Bauchmuskeln erkennen. Wir sehen nicht aktive tiefe Bauchmuskeln. Wir zeigen dir Übungen, wie du deiner Patientin eine bessere Anspannung beibringen kannst (dazu brauchst du selbst kein eigenes UltraschallgerĂ€t)
  • Wir können den Beckenboden und seine Beweglichkeit sehen.
  • Was passiert mit der Blase und dem Beckenboden beim Situp.
  • Dynamik und Mechanik. Was passiert beim Anspannen und was lĂ€uft oft schief.
  • Was schließt die Rektusdiastase wirklich?
  • Die Wichtigkeit der Atmung bei Übungen
  • 1 - 2 Lektionen
Nach diesem Modul weißt du →

Dass du unbedingt ein UltraschallgerĂ€t willst ;) aber du brauchst natĂŒrlich kein eigenes. Wir unterrichten nicht, wie man den Ultraschall bedient. Wir nutzen ihn fĂŒr Demonstrationszwecke. Du wirst nach diesem Modul ein sehr viel besseres VerstĂ€ndnis fĂŒr die ZusammenhĂ€nge, die Muskulatur und die Mechanik bei Bewegungen und bestimmten Muskelanspannungen haben.

Modul Zehn

Extras


  • Canva Vorlagen: Befundbogen, Anmeldung RĂŒckbildungskurs, Prescreening, Trinkprotokoll, Behandlungsvertrag, ÜbungsblĂ€tter Patienten
  • Abrechnungsmöglichkeiten. IGel, Steuer & Co.
  • Ressourcen Bibliothek
  • Eine Zusammenstellung der momentan wichtigsten Studien
  • 9 Lektionen
In diesem Modul bekommst du →

Eine ganze Menge vorgefertigter, ready to use Vorlagen, die du in deiner Arbeit verwenden kannst und die du easy peasy an deine Praxisfarben anpassen und mit deinem Logo versehen kannst. Und noch sehr viel mehr wichtige Zusatzinfos und Boni.

Was noch drin ist

On-Demand

Video Lektionen

  • 70 Video Lektionen
  • Wann immer du willst, so oft du willst, lebenslanger Zugriff.
  • Du musst dich nicht beeilen oder hetzen und durch den Kurs rasen. Er lĂ€uft nicht weg und ist fĂŒr immer dein.
  • Ein Online Selbstlern-Kurs gepaart mit Live Sessions zu deiner UnterstĂŒtzung.
  • Du hast sofort Zugriff auf die ersten drei Module. Der Rest wird nach 14 Tagen freigeschaltet.

Ein stetig wachsender Kurs

Wir möchten, dass ihr immer up to date seid und bleibt, deshalb wird der Kurs auch weiter wachsen und neue Videos werden dazu kommen.

Downloadable

In-Depth Ressourcen

  • Du bekommst jede PrĂ€sentation auch in PDF Form.
  • Wir haben zahlreiche Vorlagen fĂŒr dich, die du ganz einfach im Grafik Tool "Canva" deinem Branding anpassen kannst. Befund, Prescreening, Anmeldung, Patientenvereinbarung, Trinkprotokoll
  • Wir haben Discounts auf alle unsere anderen Produkte fĂŒr dich.
Engaging

Supervision per Zoom

Wir lassen dich nicht allein. Wir machen drei Zoom Treffen, in denen du gerne deine eigenen Patienten mit uns besprechen kannst. Wir stehen dir mit Rat und Tat zur Seite. PLUS: Du kannst auch bei den nÀchsten Teilnehmerrunden immer dabei sein. 

Get Together 

Wir möchten euch gerne persönlich kennenlernen. Deshalb werden wir ein Treffen veranstalten, das natĂŒrlich im Preis inbegriffen ist. Wir bereiten auch gerne ein Thema vor, aber quatschen, austauschen und netzwerken ist auch super. Wir sind fĂŒr alles offen. Ihr mĂŒsstet nur Essen und Trinken selbst ĂŒbernehmen. 

 

Feedback von Susan Pannier

 

Ein bißchen etwas ĂŒber uns

 

Wir sind zwei Physiotherapeutinnen mit dem Schwerpunkt GynÀkologie und UrogynÀkologie.

Learn More →
Sabine Meissner
Nicole Frank

“Seit eurem Kurs
”

“...habe ich das GefĂŒhl, ich muss noch mal alles von neu anfangen, weil in den vorherigen Fortbildungen so viel Quatsch dabei war. Ich hatte eine ziemlich große Fobi, bei der ich nicht zufrieden war. Da es aber meine erste war, war diese sehr prĂ€gnant und ich dachte ich wĂŒĂŸte, wie man den Beckenboden anspannt. Bis ich zu euch kam.”

Anna MĂŒller, Physiotherapeutin

www.beckenbodentrainieren.com

“Von Herzen sage ich danke...”

“...dass ich die Möglichkeit bekommen habe, an eurer Fortbildung teilzunehmen. Ich wusste ja, dass sie gut werden wird, aber DAS, was ihr an Infos und Input gegeben habt, hat wirklich alles ĂŒbertroffen. Eigentlich mĂŒsste der ganze Inhalt Pflicht fĂŒr alle sein, die in irgendeiner Art mit Frauen arbeiten. Danke Danke Danke fĂŒr eure unfassbar wichtige und tolle Arbeit" 

Laura Constantino, Krankenschwester

“Oh es war so wunderbar...”

“...mit euch. Viiiiieeeeelen lieben Dank fĂŒr diese großartige Fortbildung, wirklich. Ich bin total erfĂŒllt und dankbar fĂŒr die tolle Zeit und die mega tollen Methoden und so viel tollen Input. Ihr habt so wunderschön Raum gehalten, dass sich alle so wohl gefĂŒhlt haben. Ich freu mich auf weitere wunderbare Fortbildungen mit euch." 

Melly Hellstern, Körpertherapeutin

www.zentrum-herzstueck.de

Eine kleine Entscheidungshilfe

Der Kurs ist fĂŒr dich...

  • Wenn du gerne am Patienten mit deinen eigenen HĂ€nden arbeitest. Wir zeigen viele Techniken und Behandlungen. Auch als Nicht-Physio sollte dir das vielleicht liegen.

  • Wenn du EinfĂŒhlungsvermögen hast und dich auf die BedĂŒrfnisse deiner Patientin/Klientin/Kundin einstellen kannst.

  • Wenn du bereit bist mit FingerspitzengefĂŒhl und GespĂŒr an die Strukturen (und die Patientin natĂŒrlich) ranzugehen.

  • Wenn du einen Weg suchst, dich unabhĂ€ngiger von der Bezahlung, den Vorschriften und Reglementierungen der Krankenkassen zu machen. Baue dir deinen Patientenstamm auf aus treuen Patientinnen, die schon in der Schwangerschaft zu dir kommen, nach der Geburt, zu deinen Kursen und dann beim nĂ€chsten Kind wieder.

  • Wenn du deine Spezialisierung anfangen möchtest und/oder auf das nĂ€chste Level bringen willst.

  • Wenn es dir Spaß macht mit genau diesem Klientel zu arbeiten, dann können wir dir versprechen, du bist bei uns genau richtig.

  • Wenn du einfach mehr wissen möchtest, ganzheitlicher arbeiten möchtest und mehr die großen ZusammenhĂ€nge verstehen möchtest.

Der Kurs ist nichts fĂŒr dich...

  • Du arbeitest nicht gerne am Patienten mit deinen eigenen HĂ€nden, sondern lĂ€sst lieber die Patienten arbeiten.

  • Wenn du denkst, Massagen sind nur was fĂŒr faule Patienten.

  • Wenn du denkst, mit Übungen kann man alles regeln und Patienten mĂŒssen immer aktiv arbeiten, sonst "nĂŒtzt's nix"

  • Wenn dir GesprĂ€che und Themen ĂŒber Frauenprobleme, den anatomischen Intimbereich und die sehr intimen Geschichten und Probleme deiner Patientinnen absolut unangenehm sind. Denn deine Patientinnen werden damit kommen und bei dir Rat suchen.

  • Wenn du lieber mit Schmackes und der Holzhammer Methode auf Triggerpunkten herum drĂŒckst bis es weh tut (in der Osteopathie respektiert man den Schmerz. Wir wollen die CortisolausschĂŒttung nicht noch mehr anregen, sondern den Parasympathikus fördern (Stichwort "Stillen").

  • Wenn du denkst, du weißt eh schon alles.

  • Wenn du so gar nichts mit Behandlungen und Techniken anfangen kannst.

“Ich möchte euch ganz 
”

“...ganz doll danken fĂŒr die drei  lehrreichen und kreativen Tage. Euer Lehrgang wird meine Arbeit um ganz viel bereichern. Nicht nur ich bin euch dankbar, sondern auch die vielen Frauen, die ich jetzt mit eurem Behandlungssystem behandeln darf”

Susan Pannier, Ergotherapeutin

Zentrum fĂŒr sensomotorische FrĂŒhförderung. www.susan-pannier.de

“Ich weiß gar nicht,...”

“...wo ich anfangen soll. Ihr seid GoldschĂ€tze. Ihr gebt uns so viel Wissen mit und das auch noch mit so viel Liebe und Humor. Ich bin hochmotiviert. Man lernt so viel. Leute, ĂŒberlegt jetzt nicht zu lange. Holt euch euren Platz, so lange er noch frei ist!”

Nora Kersten, Yogalehrerin

www.yoganora.ch

“Ich durfte den Onlinekurs...”

“... vorab testen. Und ich kann nur sagen: Ihr seid ja irre. Was ist das bitte fĂŒr ein super Kurs? Ich bin total baff. Allein die vielen Downloads und Videos. Die PDFs sind spitze. Das ist so viel Wissen. Da kann man sich einiges an Arbeit sparen alles alleine zusammenzusuchen. Es sind eben die wichtigsten Themen abgedeckt, um die Mamis rundum gut zu versorgen”

Isabel Thurnhofer, Physiotherapeutin

www.physiotherapie-wohlgefĂŒhl.de

 

 

 

 

Feedback von Nora Kersten 

 

  

Du ĂŒberlegst noch?

Hier sind noch 4 gute GrĂŒnde:

Grund Eins


Du bekommst von uns eine 14-tĂ€gige Geld-zurĂŒck-Garantie. Du gehst also gar kein Risiko ein. 

Grund Zwei


Nicht nur ein Baby braucht Sicherheit. Auch die frische Mama. Sie braucht vor allem jemanden, der sich auf sie einstellen kann und genau weiß, was los ist. Du kannst absolut von unserer super langjĂ€hrigen Erfahrung auf der Wochenstation profitieren. Mothering the Mother liegt uns sehr am Herzen.

Grund Drei


Wir stoßen in unserem Beruf oft an Grenzen. Die Zeit wird oft knapp und das Gesundheitssystem nimmt keine RĂŒcksicht. Weder auf uns, noch auf die Frauen nach der Geburt. Dieser Kurs wird dir nicht nur ein tieferes Wissen vermittelt, sondern auch zeigen wie du dieses anwendest, um wirklich zu helfen. Weil es am Ende darauf ankommt, ob du der Person gegenĂŒber nicht nur eine Behandlung, sondern eine VerĂ€nderung zum Positiven bringen kannst.

 

Grund Vier


Mal ehrlich, so gerne wir allen alles umsonst geben wĂŒrden (liegt irgendwie in den Heilberuf Genen), wir mĂŒssen uns auch absichern fĂŒr unsere eigene Zukunft. Der "PrĂ€- und Postnatal Markt" ist immer noch groß am Boomen und qualifizierte Leute sind nach wie vor Mangelware. Wenn eine frische Mama den Weg zu dir gefunden hat und sie sich gut aufgehoben fĂŒhlt, wird sie mit 100-prozentiger Sicherheit eine super treue Kundin werden. Sie wird bei der nĂ€chsten und ĂŒbernĂ€chsten Schwangerschaft wieder kommen und ihre ganze Familie und alle Freunde zu dir schicken. Sie kommt in der Schwangerschaft, sie kommt nach der Geburt, sie kommt zu deinem RĂŒckbildungskurs und sie kommt zu deinem Muskelaufbautraining spĂ€ter. Denn du weißt Bescheid. Du weißt, wie man sie nicht ĂŒberfordert, sondern im Rahmen ihres Möglichen fördert!

Zur Warteliste
Save Your Seat

Bald geht's los

Aber ĂŒberlege ganz in Ruhe. Wir machen am 1. November 2024 wieder auf und haben zwei Wochen geöffnet. Du hast also ganz viel Zeit, dich zu entscheiden. Die Tore schließen am 14. November 2024 wieder, damit wir uns dann wieder eingehend um unsere neuen Teilnehmerinnen kĂŒmmern können. 

 

Wir öffnen wieder im November 2024.

Zur Warteliste

Nach diesem Kurs wirst du:

Effektiv

Ganz zielsicher erkennen

  • welche Kompensationsmuster deine Patientin hat und wie du sie auflösen kannst.

FÀhig sein 

  • eine Rektusdiastase mit völlig anderen Methoden zu behandeln.
Wirkungsvoll

Gezielte Behandlungen 

  • durchfĂŒhren können, damit deine Patientin wieder zu ihrer normalen FunktionalitĂ€t kommt. 

FĂ€hig sein

  • den Beckenboden mit einer anderen Herangehensweise zu behandeln.
Erfolgreich

Die großen ZusammenhĂ€nge

  • mit einem viel tieferen VerstĂ€ndnis fĂŒr das große Ganze und den ganzen Körper verstehen. 

Die Übungen kennen

  • die deine Patientin dringend braucht, ohne dass sie Kompensations-Mechanismen dabei entwickelt.

 

Feedback zum Kurs von Melly Hellstern

 

Wir öffnen am 1. November 2024 wieder

 

Bist du bereit? Nur noch:

00

DAYS

00

HOURS

00

MINS

00

SECS

Einmalzahlung

1.197 €

inkl. Mwst.

  • Du sparst ganze 10% bei Einmalzahlung

3 Raten

438 €

inkl. Mwst.

  • Du kannst gerne in 3 Raten zahlen.

6 Raten

219 €

inkl. Mwst.

  • Du kannst gerne in 6 Raten zahlen.



Hier eintragen fĂŒr die Warteliste
Gib Postpartum Pro eine Chance fĂŒr 14 Tage

Wenn dir der Kurs nicht gefĂ€llt, bekommst du dein Geld zurĂŒck. Wie das genau funktioniert, lies in den FAQ.

Frequently Asked Questions

Nicole Frank & Sabine Meissner
@postpartumpro_